Sehr geehrter Herr Dr. Gahlen! Nach den Jahren, die Sie uns durch „dick und dünn“ begleitet haben, ist es mir ein Anliegen, mich auch in schriftlicher Form endlich einmal an Sie zu wenden:
Vor Jahren hatten wir nach Hilfe für unsere Tochter gesucht, die sich ab der 2. Klasse wegen ihrer Konzentrationsschwierigkeiten auf dem schulischen Sinkflug befand, wobei sie allerdings schon als Neugeborene unter extremen Schlafstörungen litt. Zwar wurde eine Glutenunverträglichkeit festgestellt, eine Nahrungsumstellung sorgte aber nicht wirklich für eine Besserung. Eine Lehrerin fragte seinerzeit, ob wir sie nicht auf ADS untersuchen lassen wollten. Das haben wir nicht und die „Krankheit“ schon gar nicht akzeptiert. Ich erinnere mich noch lächelnd sehr gut an Ihre ersten Worte, als wir mit ihr bei Ihnen erstmals vorstellig wurden: Eigentlich brauchen wir Ihre Tochter gar nicht zu untersuchen. Sie sind es, das sehe ich Ihnen schon an und sie haben es weiter gegeben; bei ihrer Frau müssen wir natürlich auch schauen.Seitdem weiß ich überhaupt erst von den möglichen Problemen mit dem COMT-Gen, für die Ihre Behandlungsmethode so plausibel wie effizient ist. Mir selber ging es auch gar nicht gut. Aber woher sollte ich - jetzt wieder Energie geladen - das wissen. Mir war, auf dem Weg eindeutig zum Burnout, leider nichts anderes bekannt. Unser zweites Kind, ein Sohn, ist - wie Sie wissen - auch schon durch viele „Auf und Abs“ gegangen. Ohne Ihre Unterstützung wäre er wahrscheinlich ein ADHS-Kandidat geworden. Und unser Jüngster, den haben Sie auch schon kennen gelernt, würde mit gleichen Problemen folgen. Das zeichnet sich schon ab. Und daher sende ich Ihnen, im Namen eben meiner ganzen Familie, einen ganz herzlichen Dank! Und sollten Sie einmal eine Referenz benötigen, um einen Patienten auf den richtigen Weg zu bringen, dürfen Sie mich gerne nennen.
Alles Gute Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Team!
Sonnige Grüße, Ihr COMT met/met Patient, WK
Bewertung vom 27.07.2018
Quelle: Sanego.de

Ganz herzlichen Dank Dr. Gahlen. Durch Sie habe ich meine Lebensqualität zurück!
Als ich vor gut 3 Monaten Dr. Gahlen zum ersten Mal aufsuchte litt ich unter einer ganzen Reihe an Symptomen für die die bisher aufgesuchten Mediziner keine plausiblen Ursachen finden konnten.
Ich weiss gar nicht mehr wann alles begann, wahrscheinlich schon vor mehr als 10 Jahren.
Durch besonderen beruflichen Stress lief das Fass dann sprichwörtlich über.
Ich war absolut kraftlos, konnte meinen Alltag nurnoch mit grösster Mühe bewältigen, kündigte deshalb meine Anstellung, litt an Muskel-und Gelenkschmerzen am ganzen Körper, konnte dadurch nicht mehr durchschlafen, Stress verschlimmerte alle Symptome sofort deutlich, zunehmend verfiel ich in depressive Stimmung, hatte oft Kopfschmerzen. Die bis dato aufgesuchten Mediziner fanden keine plausible Erklärung für meine Beschwerden, ich bekam die Diagnose Fibromyalgie mit depressiver Verstimmung. Damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und suchte auf eigene Faust weiter nach Erklärungen... Und so kam ich schliesslich zu Dr. Gahlen.
Dr. Gahlen nahm sich viel Zeit und war sehr freundlich und empathisch. Er untersuchte mich und sprach dann Laboruntersuchungen mit mir ab. Dabei wurde mir vorher im Detail erklärt welche Untersuchungen sinnvoll wären und wie hoch die Kosten ausfallen würden. Ausserdem wurde eine Stoffwechselanalyse mit Ernährungsempfehlung gemacht. Das Labor ergab als Ursache meiner Beschwerden Vitalstoffmängel und einen genetisch bedingten SOD2-Polymorphismus d.h. dass die bei der Energiegewinnung des Körpers freiwerdenden freien Radikale erheblich schlecht abgebaut werden da das dafür notwendige Enzym SOD 2 einen 100%igen Gendefekt aufweist.
Ich erhielt eine ausführliche Erklärung woran ich litt und einen Einnahmeplan für die nötigen Substanzen, die mein Körper dringend benötigte.
Das Wunder passierte...bereits nach wenigen Tagen spürte ich eine deutliche Besserung und heute, nach gut 3 Monaten,habe ich meine Lebensqualität vollständig zurück!
Lieber Dr. Gahlen, ich danke Ihnen von Herzen!!!"
Bewertung vom 14.10.2018
Quelle: Jameda.de

Vielen Dank für die fachlich kompetente und empathische Behandlung!
Ich bin seit 4 Monaten bei Dr. Gahlen in Behandlung und bin unfassbar glücklich auf seine Behandlungsmethode gestoßen zu sein. Mein Leidensweg begann 2013 mit einem körperlich, geistig und seelischem Zusammenbruch? Burn out Schlaflosigkeit bis sich psychotische Symptome meldeten, Angstzustände, eine massive, chronische Erschöpfung, Arbeitsunfähigkeit, schwere Konzentrationsstörungen,die sich durch körperliche Ruhe und Entspannungstechniken nicht besserten (Einkäufe schaffte ich gerade noch) schwere Depressionen, Nervenschmerzen und Nervengribbeln, Rückenschmerzen, PMS, Haarausfall folgten… um die gravierendsten Symptome zu nennen. Diverse Ärzte, Laboruntersuchungen und ein KH Aufenthalt bestätigten eine körperliche Gesundheit… also wurde ich immer wieder in die Psychiatrie verwiesen.Psychotherapie, Psychiatrie, Psychopharmaka brachten etwas Linderung, jedoch war mein Leben am unteren Ende. Meine Psychiaterin sagte mir „Sie werden die nächsten 20 Jahre Psychopharmaka benötigen“ welche starke Nebenwirkungen hatten und ich nicht bereit war, diese immer wieder neu auszuprobieren.
Die gründliche körperliche Untersuchung, BE, Urin- und Stuhlprobe auf Anraten von Dr. Gahlen brachten Mangelerscheinungen hervor, die kein anderer Arzt aufzudecken vermochte. Ich begann am Tag nach der Erstuntersuchung mit der Ernährungsumstellung und Vit.D3 Substitution und konnte in den ersten 4 Wochen positive Veränderungen bemerken. Als ich mit der Substitution der Ergänzungsmittel begann, konnte ich weitere positive Veränderungen merken. Medikamente sind aus geschlichen, Schlafstörungen -70%, Depressionen und Angstzustände -90%, Rückenschmerzen -100%, Nervenschmerzen und -gribbeln -100%, PMS -80%, Konzentration und körperliche Leistung ca. 70% wiedererlangt, Haarausfall gestoppt. Ich habe eine sehr gute Lebensqualität wiedererlangt, wovon ich noch nicht mal mehr zu träumen gewagt habe. Für mich ist es ein Wunder. Ich bin auf dem richtigen Weg, Körper, Geist und Seele regenerieren..."
Bewertung vom 08.03.2018
Quelle: Jameda.de

Unser Sohn ist uns bereits als Kleinkind durch übermäßiges Schreien aufgefallen. Mit den Jahren entwickelte er starke motorische Unruhe, heftigste und über das altersgerechte Maß hinausgehende Wutanfälle. Selbst durch erzieherische Maßnahmen wie die von Erzieherinnen empfohlene Konsequenz und strenge Regelmäßigkeit im Alltag war diesem Verhalten nicht in der nötigen Wirksamkeit beizukommen. Er wirkte permanent bis aufs äußerste angespannt, nach Außen hin sehr schüchtern, scheu bis ängstlich, hatte große Schwierigkeiten, Freunde zu finden. Er hatte durchgehend Schwierigkeiten, Langeweile zu ertragen und alleine zu spielen und klammerte infolge dessen sehr heftig.

Monatelange Recherche ließ in uns nach und nach den Verdacht auf Reizfilterschwäche, Hochsensibilität, leichtes Asperger-Syndrom oder ADHS aufkeimen. Dies war im Rahmen der U-Untersuchungen allerdings bislang nicht aufgefallen.

Dr. Gahlen analysierte die Nährstoffversorgung der Zellen und fand Defizite, die wir seitdem durch gezielte Nährstoffzufuhr und gezielte Ernährungsumstellung ausgleichen.

Bereits nach wenigen Tagen war unser Sohn deutlich entspannter, die Wutanfälle gingen auf ein altersgerechtes Maß zurück, er konnte mit unbekannten oder flüchtig bekannten Menschen sprechen und z.B. ein Brötchen bestellen und sogar auf dem Spielplatz mit völlig unbekannten Kindern spielen. Seinen Wunsch, in der Familie zu kooperieren und am Alltag teilzunehmen, kann er nun viel leichter und ohne Ausraster umsetzen, auch wenn etwas mal nicht ganz genauso läuft, wie er es sich vorher ausgedacht hat. Der Übergang in die Schule gelang schließlich problemlos, obwohl er kein einziges Kind in der Klasse kannte.

Nach Jahren der Anspannung ist unsere Familie inzwischen auf dem besten Weg in eine glückliche Normalität. Und dies ganz ohne aufwändige Therapien und umstrittene Medikamente.

Bewertung vom 14.09.2018
Quelle: Jameda.de

Wegen einer extremen Erschöpfung kam ich auf Empfehlung zu Dr. Gahlen. Ich war sehr überrascht wie viel Zeit mir gewidmet wurde und wie ausfühlich die Anamnese ist. Endlich hatte ich auch eine Antwort auf meine Unruhe und viele voraus gegangene Erkrankungen. Nach ein Paar Wochen bekam ich meine Energie zurück. Unterdessen konnte ich schon diverse Medikamente wie Cholesterinsenker, Bluthochdrucktabletten usw. absetzen. Ich, mittlerweile 78 Jahre alt, habe wieder eine Energie wie vor Jahrzehten. Danke!
Bewertung vom 30.04.2018
Quelle: Jameda.de

Wir können Dr. Gahlen nur in höchsten Tönen loben. Nach jahrelanger Suche und unendlich vielen Diagnosen, Therapien sowie Untersuchungen endlich mal ein Arzt der weiß wovon er spricht. Unser Sohn war nicht mehr weit entfernt von einer Einweisung in die Psychiatrie da war er 9 Jahre alt. Die Kindergarten und Grundschulzeit waren teilweise nicht tragbar. Jeder erzählte etwas anderes und niemand kam auch nur einmal auf die Idee das unser Kind vielleicht mangelernährt ist.
Bewertung vom 25.04.2018
Quelle: Jameda.de